Brasilien

Windsurfferien in Jericoacoara und São Miguel do Gostoso, Brasilien

Auf unseren Surfreisen nach Jericocoara und São Miguel do Gostoso finden Sie ein groses und umfangreichstes Surfangebot! Lagunen- und Dünenlandschaften unterschiedlichster Art erstrecken sich hunderte von Kilometern nördlich und südlich von Fortaleza. Bekannte Spots wie Cumbuco oder Parajuru bieten perfekte Surfurlaube für alle Könnerstufen.

Etwas weiter nordöstlich liegen Jericoacoara sowie das kleine und ursprüngliche Tatajuba. Beide Surfspots sind von einem einzigartigen Naturparadies mit kilometerlangen Sandstränden umgeben. Die besten und konstantesten Bedingungen für einen Surfurlaub finden Sie von Juli bis Februar in Tatajuba. Aber auch rund um Natal findet man hervorragende Windsurfspots wie São Miguel do Gostoso.

Wichtige Informationen

Einreisebestimmungen

Für die Einreise brauchen Schweizer Bürger einen gültigen Reisepass, der mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist.

Visum

Es ist kein Visum notwendig bei einem Aufenthalt bis zu 90 Tagen. Die Touristenkarte erhalten Sie kostenlos von Ihrer Fluggesellschaft. Es gilt die Touristenkarte gut aufzubewahren, denn bei der Ausreiskontrolle muss sie wieder abgegeben werden.

Klima

Die Entfernung zum Äquator ist nicht allzu gross, so dass das Klima in den an den Küsten gelegenen Regionen um die Stadt Fortaleza sich ganzjährig zwischen 25° und 35°C bewegt. Die Regenzeit dauert ungefähr von Januar bis April.

Landessprache

Portugiesisch

Währung

Brasilianischer Real (BRL). 1 CHF = ca. 2.25 BRL
Eine Kreditkarte ist sehr empfehlenswert. Wir empfehlen die Mitnahme von US-Dollar.

Strom

110 Volt. Adapter erforderlich.

Gesundheit

Bei Einreise sind keine Impfungen vorgeschrieben. Eine Gelbfieberimpfung ist Pflicht bei einer Einreise aus Mexiko, Venezuela, Ecuador, Kolumbien, Paraguay, Peru oder Bolivien.

Leitungswasser

Das Leitungswasser sollten Sie nicht trinken.

Sportgepäck

Bitte beachten Sie, dass das Sportgepäck für die Mitnahme auf den Flügen und auf den Transfers angemeldet werden muss.

Beste Windverhältnisse

September bis Dezember

Buchbarkeit

Ganzjährig

Brasilien


Surfcenter
Fort-
geschrittene

Anfänger

Stehrevier

Flachwasser

Wellen

Reisezeit
Beste
Winde

Direktlink
Kitebaording Club
Parajuru, Brasilien
••••• •••••
•••••
••••• Jul - Dez
Aug - Nov
KiteWorldWide
Tatajba, Brasilien
••••• ••••• •••••
••••• •• Aug - Jan
Aug - Dez
Dr. Wind Gostoso
Sao Miguel, Brasilien
••••• •• •• •••• Aug - Feb
Sep - Jan
Club Ventos
Jericoacoara, Brasilien
••••• ••
•••• Jul - Jan Aug - Dez
WindTown Kite Center
Cumbuco, Brasilien
•••••• •• Jul - Dez
Aug - Nov
WindTown Kite Center
Cumbuco, Brasilien
(in den Lagunen)
••••• •••• •••• ••••• Jul - Dez
Aug - Nov
Kriterien treffen eher nicht zu = • treffen sehr gut zu = • • • • •

Surfrevier

In der geschützten Bucht von Jericoacoara trifft man von Juni bis Dezember sehr gute Windverhältnisse für alle Könnerstufen an. In den Morgenstunden, bis ca. 11.00 Uhr, ist der Wind ideal für Ein- und Aufsteiger. Danach dreht der Wind auf und die Wellenliebhaber sowie die Slalomfreaks kommen bis zum Sonnenuntergang voll auf ihre Kosten. Am Riff findet man eine 1-2 m hohe Welle, mit dem starken Sideshore-Wind ideal zum Abreiten und Springen.

Mehr Informationen

Surfrevier

Der Wind bläst von rechts mit einer Stärke von 5-6 Bft. von September bis April, da die Regenzeit hier später einsetzt als im Norden von Fortaleza. Der Spot bietet neben einer tollen Flachwasser-, Freeride- und Stylepiste auch ein Wellenrevier. Am luvseitigen Ende der Bucht gibt es einen Pointbreak, der die Sets wunderschön langsam reinrollen lässt. Die Welle ist bei Ebbe zwar nur einen halben Meter hoch, kann aber bei Flut auch schon mal an die 2 Meter erreichen. Was diesen Spot noch ausmacht, ist die „Perle" wie man diesen Reefbreak nennt, der bei Ebbe vor der Station zum Vorschein kommt. An einer Stelle in der Bucht läuft hier eine satte bis zu 2 Meter hohe wunderschöne Welle die perfekt mit sideshore Wind geritten werden kann. An diesem wunderschönen Spot hat man richtig Platz auf dem Wasser. Ganz in Luv der Bucht haben die Kiter ihr eigenes kleines Revier.

Mehr Informationen

Detaillierte Buchungsanfrage

Brasilien: Übersicht Windsurfen

Personalien

Anfragedetails

Alter der Kinder