El Gouna

Kiterevier

Der Wind weht grundsätzlich immer aus Norden. Das heisst, sideshore von links, jedoch etwas auflandig. Der Wind ist konstant, da in der Kitezone keine Gebäude errichtet wurden. Somit kann mit gleichmässigem Wind gerechnet werden. Das Revier ist eine Mischung zwischen Stehrevier, tiefem Wasser und einem befahrbaren Aussenriff. Der riesige Stehbereich mit kristallklarem Wasser garantiert beste Schulungs- und Trainingsbedingungen. Der Start- und Landeplatz ist frei von Badeurlaubern und bietet ausreichend Platz für alle Kiter. Start- und Landehelfer sind ununterbrochen am Strand. Sollte jedoch auf dem Wasser ein Notfall sein, steht das Rettungsboot jederzeit zur Verfügung. Zusätzlich steht ein Kompressor um die Kites aufzupumpen bereit.

Der Kitespot beim Hotel Mövenpick ist mit dem offizeillen Kitebach (Buzzha und Mangroovy Beach) zu verglichen mit der Einschränkung, dass hier am Morgen den Wind ewtas böhiger ist, weil die beiden kelinen vorgelagerten Insel den Wind etwas abdecken. Auch vor dem Mövenpick gibt es einen grossen Stehbreich mit einem vorgelagerten Riff.

Kitepeople:

Die Kitestation befindet sich auf dem Gelände des Hotel Mövenpick Resort & Spa El Gouna direkt am Strand. Persönliche Betreuung sowie ein Schulungskonzept, das auf eine qualitative Schulung mit höchstens 2 Schülern pro Kurs zielt, garantieren ein schnelles Erfolgserlebnis. Es gibt Boxen für die Lagerung von Privatmaterial, Süsswasser zum Reinigen des Materials, Duschen, Liegen und eine Beachbar (Hotel Mövenpick).

Sportleistungen:

Wir bieten eine Vielzahl von Materialmieten, Kursen für jede Könnerstufe sowie Materiallagerungen an.

Klima Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez
Windtage über 4 Beaufort 18 20 21 18
20
24 23 28 24 21 20 18
Lufttemperatur 21 22 23 26 30 31 33
33 31 29
25 22
Wassertemperatur 22 21 21 23 25 26 27 28 27 26 25 23
Wind Der Wind bläst hier sideshore oder sideonshore von links.

Mövenpick Resort & Spa El Gouna *****

Weitläufige und ruhige Anlage im mediterranen Stil. Hoteleinrichtungen: Lobby mit Rezeption, Hauptrestaurant mit Aussenterrasse, orientalisches Café, Internet-Station (WiFi innerhalb Lobby/Restaurants gegen Gebühr). 4 Süsswasser-Pools (3 davon beheizbar) mit 3 separaten Kinderbecken und 2 Pool-/Snackbars mit Swim-in Bars.

Mehr Informationen

Neben Kitesurfen bietet das Venedig von Ägypten noch eine Vielzahl von Sportmöglichkeiten wie zum Beispiel: Tauchen, Schnorcheln, Wasserskifahren, Reiten, Golfen oder Kart fahren. Zudem lädt das gemütliche Städtchen auf einen Bummel durch die Souvenirshops, Juweliergeschäfte und Handwerksateliers ein.

Cablepark: (Wakeboarden)
Im Herbst 2014 eröffnete in El Gouna ein gigantischer Cablepark. An windlosen Tagen kann man sich hier super auf die nächste Session mit dem Kitebaord vorbereiten, oder einfach etwas Spass haben.

Detaillierte Buchungsanfrage

El Gouna

Personalien

Anfragedetails

Alter der Kinder